Tätigkeitsschwerpunkt

                                     Spezialisierung auf Parodontologie

Durch konsequente und permanente eigene Fortbildung, durch meine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
sowie durch begleitende Weiterbildung der Assistentinnen sind wir in der Lage,
Parodontalbehandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und auf hohem Niveau anzubieten.

Parodontologie heißt Zahnerhaltung

Parodontitis wird durch Bakterien verursacht und führt ohne Behandlung zum Zahnverlust.
Ca. 80 % aller Erwachsenen sind von Parodontitis betroffen, in unterschiedlicher Ausprägung. Davon leiden ca. 20 % an einer schweren Parodontitis, die von auf Parodontitis spezialisierten Zahnärzten behandelt werden muss.

Wenn der Zahnhalteapparat nicht gesund ist, nutzt die beste Füllung nichts, die schönste Krone nichts und der perfekteste Zahnersatz nichts, da ohne Parodontalbehandlung die Zähne trotzdem verloren gehen.

Parodontitis heißt Risiko für den gesamten Organismus

Durch eine unbehandelte Parodontitis steigt das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes und Erkrankungen der Atemwege.

Ferner werden auch Frühgeburten und ein zu geringes Geburtsgewicht mit einer Parodontitiserkrankung der Mutter in Zusammenhang gebracht.

Erfolgreiche Parodontalbehandlung ist also ein wichtiger Baustein zum Erreichen bzw. Aufrechterhalten allgemeiner Gesundheit !


Parodontologie und Prophylaxe sind eine Einheit

Unabdingbar verknüpft mit Parodontalbehandlung ist Prophylaxe!

Prophylaxe in Form von Mundhygiene-Aufklärung und regelmäßiger Parodontaler Nachsorge in der Zahnarztpraxis ist notwendig zur Vorbeugung vor Parodontitis (und auch Karies) und für die konsequente Nachsorge nach erfolgter Parodontalbehandlung.

Meine Mitarbeiterinnen sind dafür bestens qualifiziert: siehe Menüpunkt FORTBILDUNG

Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie heißt selbstverständlich nicht, dass andere Bereiche der ZahnMedizin zu kurz kommen.

Wir bieten auch in den Bereichen Zahnfüllungen, ästhetische Zahnheilkunde, Wurzelkanalbehandlungen sowie hochwertiger Zahnersatz (auch auf Implantaten) moderne, an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierte Zahnmedizin an und bilden uns auch auf diesen Gebieten regelmäßig fort.

Parodontologie ist die Wissenschaft von der Behandlung des Zahnhalteapparates.(Zahnhalteapparat = Zahnfleisch, Wurzelhaut und Knochen)

Parodontologie war bislang immer ein Stiefkind in der Zahnheilkunde, zu Unrecht, denn die Parodontologie ist eigentlich der zentrale Bereich in der Zahnmedizin.

Dies wird seitens der Wissenschaft schon lange betont, hat sich aber bislang in den Zahnarztpraxen noch nicht gebührend durchgesetzt. Dies ist in unserer Praxis anders.

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 8:30 - 12:30 und 14:30 - 18:30
Dienstag 8:30 - 12:30 und 14:30 - 18:30
Mittwoch 8:30 - 14:00
Donnerstag 8:30 - 12:30 und 14:30 - 18:30
Freitag 8:30 - 14:00

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen